zum Menü Startseite Jetzt anrufen
 

Die Schulleitung informiert

Aktuell

Nr. 9 / Juni 2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen,

die Pfingstferien neigen sich dem Ende entgegen und gleichzeitig hält der Sommer Einzug. Ebenso wie das Wetter hat sich in den vergangenen Wochen die Coronapandemie sehr erfreulich entwickelt. Die sehr niedrigen Inzidenzzahlen erlauben es uns nun endlich, die Schule wieder für alle Schülerinnen zu öffnen. Die Abstandspflicht innerhalb der Klassen ist aufgehoben und wir dürfen wieder im Klassenverbund in Präsenz unterrichten. Daher freuen wir uns sehr, dass der Unterricht nach den Ferien für alle Schülerinnen am Montag, den 07. Juni um 7:50 Uhr nach dem schon vor den Ferien gültigen Stundenplan beginnt.
Der Sportunterricht ist im Freien zulässig. Da aber die Sporthalle in den ersten beiden Wochen nach den Ferien noch für Abschlussprüfungen benötigt wird, fehlt uns insbesondere an Prüfungstagen die Möglichkeit, die Umkleiden zu nutzen. Deshalb bleiben wir in diesem Zeitraum noch beim komprimierten Stundenplan, bei dem einige Sportstunden durch anderen, verschobenen Fachunterricht ersetzt sind. Die Klasse 10 wird gemäß des vor den Ferien übermittelten Ablaufplans im Prüfungszeitraum unterrichtet

Nach Ablauf der ersten zwei Wochen werden wir den Stundenplan dann überarbeiten und allen Klassen wieder Sportunterricht ermöglichen. Lediglich die Nachmittagsstunden BPS der Klassen 6a, 6b und 7b und den Französisch Brückenkurs der Klasse 5 haben wir in den Vormittag verlegt.

Es besteht weiterhin die Masken- und Testpflicht. In Rücksprache mit unserem Testteam haben wir uns dazu entschlossen, bei dem schon vor den Ferien praktizierten Testkonzept mit zwei Coronaschnelltests pro Woche zu bleiben und uns nicht am Lollitestkonzept der Stadt Freiburg zu beteiligen. Der Vorteil der Schnelltests liegt in unseren Augen am unmittelbaren Vorliegen des Ergebnisses, das es uns erlaubt, potentiell inifizierte Schülerinnen zu identifizieren. Das Ergebnis des Lollitests liegt erst mit deutlichem zeitlichem Versatz vor. In dieser Wartezeit könnte eine infizierte Person das Virus in der Schule weiter verbreiten. Dieses Risiko möchten wir zur Zeit nicht eingehen und bleiben daher beim gut etablierten und organisierten Testkonzept. Bei dieser Gelegenheit möchten wir dem Testteam einen großen Dank für die geleistete (Fleiß-) Arbeit aussprechen. Frau Frilling, Frau Ruhstorfer, Frau Sumbert und Herr Mark haben in den vergangenen Wochen tausende von Tests gerichtet, verteilt und dokumentiert. Vielen Dank dafür!

Wir wünschen den Abschlussschülerinnen nun einen guten Start in ihre Prüfungszeit und allen weiteren viel Freude beim Beginn der hoffentlich bleibenden schulischen Normalität.

Mit freundlichen Grüßen
 Dr. Stefan Büdenbender
stellv. Schulleiter
Andrea Hupfer
Konrektorin MRS
 
Do, 14.10.2021
Elternabend MRS + EG/SG
Mi, 17.11.2021
Zentraler Studieninformationstag J 1
Fr, 14.01.2022
Infoabend EG/SG 19.00 Uhr Sporthalle
Di, 08.02.2022
Infoabend Mädchenrealschule 18.00 Uhr Sporthalle
Mo, 14.02.2022
bis Di, 15.02.2022

Anmeldegespräche für die Mädchenrealschule nach telefonischer Voranmeldung